IP-Melder

Ein IP-Melder ist erforderlich, um Hardware vor Ort mit unserem Cloud-Service zu verbinden, z. B. einer Brandmeldeanlage, Notruftasten oder Sensoren. Der IP-Melder ist nach EN 54-21 zertifiziert und verfügt über eine eigene Notstromversorgung und verwendet Ihre Ethernet- und Mobilfunkdaten.

Brandmeldeanlage Alarmierung BMA BMZ

Brandmeldeanlage verknüpfen

MultiBel wird häufig für automatisierte Feuermelder verwendet. Der IP-Melder kann unter anderem auf Basis des ESPA 4.4.4-Protokolls mit dem BMA verbunden werden. Für Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen kann MultiBel auch als Kiwa-zertifizierte Evakuierungsanlage verwendet werden.

Verknüpfung von Notrufknöpfen und Sensoren

Notrufknöpfe und Sensoren werden häufig auf der Grundlage des SIA-Protokolls (Kontaktbasis) mit dem IP-Melder verbunden. MultiBel erkennt welche Taste gedrückt wurde und kann das richtige Szenario starten. In Kombination mit unseren Modulen Anwesenheitsregistrierung und Begrenzte Anzahl von Personen alarmieren werden die richtigen Anzahlen an Personen alarmiert, z. B. Interventionsteams oder Ausfalltechniker.

panikknopf
Erweiterungsmodule

Wählen Sie das richtige Paket

Alarmieren Sie KOSTENLOS mit MultiBel Standard oder wählen Sie MultiBel Professional.

Pakete & Preise

Sie wissen nicht genau welches Paket zu Ihrem Unternehmen besser passt?

Kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung.

    Marcel Sandmann,
    Vertriebsleiter MultiBel