Projekt Beschreibung

Universitätsmedizin Göttingen

Fabian Nitzke

Kunde seit:

Dezember 2021

Standort:

Göttingen (Deutschland)

Branche:

Krankenhaus

Projekt:

UMG

Die UMG ist eine hochschulmedizinische Einrichtung und bildet eine Einheit aus den drei Bereichen “Forschung”, “Lehre” und “Krankenversorgung”.

Als einziger Maximalversorger in Südniedersachsen stellt die UMG mit über 60 Kliniken, Instituten und Abteilungen einen zentralen Schwerpunkt in der Krankenversorgung der Region Südniedersachsen dar. Jährlich werden mehr als 65.000 stationäre sowie etwa 230.000 ambulante Patienten von der UMG übernommen.

Die UMG hat sich mit der Universität Göttingen und weiteren Forschungseinrichtungen zusammengeschlossen. Durch die starke Zusammenwirkung der Krankenversorgung mit der Forschung profitieren Patienten von den neuesten medizinischen Erkenntnissen.

Die UMG gehört außerdem, gemessen an der Anzahl der Bewerber*innen um Studienplätze, zu den größten medizinischen Fakultäten in Deutschland. Insgesamt sind knapp 4000 Studierende immatrikuliert.

MultiBel bei der UMG

UMG

MultiBel wird bei der UMG zunächst hauptsächlich zur Alarmierung der Notfallkoordination und Werkfeuerwehr sowie bei technischen Störungen eingesetzt. Durch vordefinierte Gruppen werden gezielt die richtigen Personen bei z.B. Feuer, Wasserschaden oder Stromausfall zuverlässig alarmiert. Hierbei ist es wichtig, dass jederzeit eine ausreichende Verfügbarkeit verschiedener Qualifikationen gewährleistet wird. Durch die Berücksichtigung von Dienstplänen und verschiedener Techniken zur Anwesenheitsregistrierung wird diese Anforderung erfüllt.

Die Implementierung des MultiBel-Systems hat sehr gut geklappt und ein nahtloser Übergang vom alten zum neuen System wurde erfolgreich realisiert.

Der Einrichtungsprozess des Systems hat, wie erwartet, keine Probleme bereitet.

Das System ist einfach zu verstehen und macht genau das, was es soll.

MultiBel wird hier verwendet für: